Markus Kreuzberg


Markus Kreuzberg
Diplom-Ingenieur
Patentanwalt

European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney


Markus Kreuzberg ist seit 2005 auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Er studierte Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Clausthal und Technischen Umweltschutz an der Technischen Universität Berlin. Mehrere Jahre war er als Ingenieur im Bereich der metallverarbeitenden Industrie für die Entwicklung und Umsetzung neuer Produktionsverfahren verantwortlich. Darüber hinaus sammelte er als Umweltschutzingenieur Erfahrungen in der Umsetzung komplexer rechtlicher Anforderungen in die Praxis. Markus Kreuzberg war während seiner Ausbildung zum Patentanwalt bei der Patentstreitkammer des Landgerichts Düsseldorf, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht tätig.

Markus Kreuzberg ist auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Patent-, Gebrauchsmuster- und Arbeitnehmererfinderrecht für Mandanten im In- und Ausland tätig, zudem auch im Markenrecht sowie dem Designschutz. Er vertritt vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen aus der kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie, vor allem aus dem Maschinenbau und der Verfahrenstechnik.

Vertretungsberechtigt ist er beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem Bundespatentgericht (BpatG), dem Europäischen Patentamt (EPA), dem Harmonisierungsamt für den EU-Binnenmarkt (HABM) und der World Intellectual Property Organization (WIPO). Seine bisherige Tätigkeit als Patentanwalt übte er bis April 2010 bei der auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Patent- und Rechtsanwaltskanzlei BPSH in Düsseldorf aus.

 
zurück zur Übersicht aller Ansprechpartner

Platz der Ideen 2
D-40476 Düsseldorf

Fon +49(0) 211 -302766-0
Fax +49(0) 211 -302766-10
kreuzberg(at)bdp-ip.de


Schwerpunkte:
Patentrecht
Gebrauchsmusterrecht

Markenrecht

Designschutz

Arbeitnehmererfinderrecht


Ausbildung:

TU Clausthal
TU Berlin
Ausbildung zum Patentanwalt